Lehrtätigkeit

 Bootcamps in Stanford, San Francisco, Berlin und Wien

Klaus Weinmaier wurde während seines Forschungs– und Arbeit­saufen­thalt im Jahr 2011/12 als Knight Fel­low­ship Affil­i­ate an der Stan­ford Uni­ver­sity in Palo Alto, Kali­fornien, zum „Design Thinking“-Coach ausgebildet. Er unterrichtete unter anderem ein zweitägiges Bootcamp am Hasso Plattner Institute of Design at Stanford und einen eintägigen Workshop bei der 2012 Online News Association Conference in San Francisco.

Ab Mai 2014 unterrichtet Weinmaier gemeinsam mit Attila Mong, einem ungarischen Autor,  Journalist und Knight Fellow, an der Berliner Journalisten-Schule einen Workshop „Design Thinking Bootcamp for Journalists„. Weinmaier ist auch Lektor am Informatics Innovation Center (i2c), dem Innovationsprogramm Fakultät für Informatik der TU Wien, wo er im Sommersemester 2013 ein eintägiges Bootcamp abgehalten hat.

Geplant für das „forum journalismus und medien wien“ (fjum) ist ein zweitägiges Bootcamp zum Thema „Redesigning the User Experience“ statt, Daten folgen.